18. HOCHWÄLDER WILDWOCHE NOVEMBER 2017

enEnglish frFrançais nlNederlands

04. – 12. NOV. 2017

Längst zu einer festen Größe im herbstlichen Veranstaltungskalender der Genüsse ist die Hochwälder Wildwoche geworden, denn in diesem Jahr findet sie zum 18. Mal in den Kommunen Kell am See, Schillingen, Wadern, Weiskirchen, Losheim am See und Nonnweiler statt. Der Startschuss fällt traditionell am ersten Veranstaltungssamstag (04. November 2017) auf dem Wildmarkt in Wadern.

 

„Entdecken, erleben, genießen“ ist auch in diesem Jahr das Motto der Hochwälder Wildwoche, deren Erfolgsrezept nicht zuletzt in der engen Zusammenarbeit zwischen Gastronomie, Jägerschaft und Touristikern aus zwei Bundesländern, aber einem Naturraum, begründet ist.

 

Feinschmecker aus Nah und Fern haben jetzt wieder die Chance, sich von 8 Restaurants mit heimischen Wildspezialitäten verwöhnen zu lassen. Die beteiligten Restaurants haben große Erfahrung in der Wildküche und servieren den „Wild-Genießern“ Deftiges aus Omas Rezeptbuch, aber auch Geschmortes und Gegrilltes auf moderne Art. Geht es in den Restaurants bei Menü, Buffet oder Brunch vor allem um guten Geschmack, können Naturliebhaber Herbstwanderungen unternehmen, Kulturinteressierte sich zu Vorträgen einfinden oder Sagen und Geschichten erleben.

 

Und für alle Feinschmecker haben die Organisatoren noch zwei besondere Überraschungen parat. Alle Partnerrestaurants stellen wieder Restaurantgutscheine zur Verfügung, die nach der Wildwoche verlost werden und das Wiederkommen ganz leicht machen. Teilnahmekarten gibt’s direkt in den Restaurants. Wer gerne selbst das eine oder andere feine Stück Wildschwein oder Reh zubereitet, sollte sich mit der Original Hochwälder Wildwochen Kochschürze ausstatten, die im Rahmen der Saarland Edition der Saarbrücker Zeitung in limitierter Anzahl aufgelegt wird und bei vielen Wildwochen-Partnern erhältlich ist.

Freuen Sie sich auf einen „wilden Herbst“ im Hochwald!

Das Programmheft und weitere Infos zur Hochwälder Wildwoche gibt’s ab September bei: